Hierundda Festival 2019 Gut leben im ländlichen Raum

Die Bürgergenossenschaft Obervinschgau veranstaltet  zum zweiten Mal vom 11. bis 14. April 2019 in Mals und an anderen Orten des Obervinschgaus das Festival hier und da – Gut leben im ländlichen Raum. Das Festival soll zum Bezugspunkt für die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums in den Alpen und weit darüber hinaus werden. Unternehmen, Projekte und Initiativen im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Donnerstag. 11. April 2019 (Aula Magna Mals), 19.00 – 23.00 Uhr

Vandana Shiva im Gespräch

Die Alternative Nobelpreisträgerin Vandana Shiva setzt sich für die Selbständigkeit, die Vielfalt und die Menschen in einer kleinstrukturierten Landwirtschaft ein und spricht an über „Die Bedeutung der Volksabstimmung in Mals und die Zukunft globaler Landwirtschaft“. Zum Fest mit regionalen Köstlichkeiten der Obervinschger Bio-Bäuerinnen sind alle herzlich eingeladen!

 

Freitag, 12. April 2019 (Kulturhaus Schluderns), 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Denkanstöße Impulsreferate aus Theorie und Praxis der nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes - Wir schätzen das was da ist – Elisabeth Prugger, Armin Bernhard, Bürgergenossenschaft Obervinschgau

Auf dass was weitergeht! – Franz Dullinger, Bayern

Regionalentwicklung im globalen Kontext – Frederik von Oudenhouven, Niederlande

Dialogrunden mit allen Teilnehmenden - Musikalische Intermezzi 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Bürgeraktiengesellschaft Regionalwert AG Rheinland – Konsumenten übernehmen Mitverantwortung für ihre Region Sven Johannsen (Regionalwert AG Rheinland)

7 × 7 Bühne der Engagierten Personen, Initiativen und Unternehmungen des ländlichen Raums stellen sich vor und bringen sich ein

 

Samstag, 13. April 2019 (Kulturhaus Schluderns) 9.00 Uhr – 12.30 Uhr

Der Duft des frischen Brotes Mike Kofler, Bäcker

Brave New Alps

7 × 7 Bühne der Engagierten Personen, Initiativen und Unternehmungen des ländlichen Raums stellen sich vor und bringen sich ein

Kulinarik mit regionaler Küche, 14.30 – 17.30 Uhr

Kulturwanderungen

Doing democracy – der Malser Weg  - Carolin Holtkamp

Vom Kommen, Gehen und Bleiben vielleicht – Selma Mahlknecht, Autorin / Kurt Gritsch, Historiker mit Gitarre

Agricoltura come dialogo con la natura – Landwirtschaft als Dialog mit der Natur – Elisabetta Foradori

Das in der Landschaft verborgene Wissen der kultivierten Natur – Michael Machatschek

Via Campesina Österreich

Waldbaden – Gesundheit stärken, Heilung fördern– Gerlinde Manz-Christ

20.00 Uhr – Konzert: Ländlich modern im Kulturhaus Schluderns

 

Sonntag, 14. April 2019
10.00 – 15.00 Uhr

Landbegehungen:

Gärtnern fürs Leben – Burgeis

Open Source Farm-ing – Taufers, Alastair Fuad-Luke, Freie Universität Bozen–Bolzano, Fakultät für Design und Künste

BioTal Valposchiavo! – Bergsteigerdorf Matsch! BioTal Matsch? mit Cassiano Luminati, Poschiavo CH in Matsch

Brot brechen: Exkursion und gemeinsames Backenmit Sophie Krier – Residenzkünstlerin Lungomare 2018-2019, Georg Niedrist- Institut für Alpine Umwelt, EURAC research, Mike Kofler – Bäcker, Laas

Frei, fair und lebendig – was wir von Commons fürs Gemeinschaffen lernen können mit Petra Wähning in Stilfs

 

Detailprogramm:

www.Gutleben.da.bz.it

www.hierundda.eu

Info

Mals, 11. - 14. April 2019

Die Veranstalter unter der Leitung von Elisabeth Prugger und Armin Bernhard, Vorsitzender von „da – die Bürgergenossenschaft Obervinschgau“, wollen mit dem Festival Unternehmen, Projekten und Initiativen eine Bühne geben, die zu einem ökonomisch und ökologisch nachhaltigen und guten Leben im ländlichen Raum beitragen.

hierundda-Festival

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung hier

Wir sind hier

Unsere Weggefährten

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.