Weinfest BioWeis 2019

Am Samstag, 18. Mai laden die Winzer von Bio-Wein-Eisacktal - BioWeis - zu einem ungezwungen Weinfest mit fachlicher Verkostung und interessanten Einblicken hinter die Kulissen der Weinherstellung. Die 3. Ausgabe des Weinfestes findet in diesem Jahr am Weinhof Rielinger in Siffian/Klobenstein statt, der in der dritten Generation von Matthias Messner und seiner Frau Evi bewirtschaftet wird.
Die neun Biowinzer haben verschiedene Ansätze und sind im Wesen wie charakterlich ein bunter Haufen. Was sie eint ist die Verbindung zur Natur, die Freude am qualitativ hochwertigen Produkt und das Ziel, die Sichtbarkeit des Bioweinanbaus im Eisacktal zu erhöhen.
Die Gäste dürfen sich auf einen spannenden Nachmittag und Abend freuen. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Matthias Messner werden im Rahmen einer fachlichen Verkostung rund 35 Weine mit allen Sinnen erkundet und genossen. Die malerische Umgebung des Rielingerhofes sowie der direkte Kontakt und Austausch mit den Winzern versprechen ein unvergleichliches Eintauchen in die Welt des Weines. Bei den Hofführungen lässt sich der Gastgeber über die Schultern schauen und ermöglicht Einblicke in die Kunst der Weinherstellung. Auch heuer werden wieder ein bis zwei Gastwinzer eingeladen, sich mit ihren – selbstverständlich biologischen – Vorzeigeweinen an der Verkostung zu beteiligen.
Für Interessierte, die nicht ausreichend Zeit finden, an der Verkostung teilzunehmen, stellt jeder Winzer je einen Wein in der sogenannten "Vinothek" zur Verfügung, wo er glasweise gekauft und genossen werden kann. Für das leibliche Wohl sorgt Hausherrin Evi mit ihrem Team. Das Weinfest wird von der Band Lady Hurricane musikalisch begleitet.

BioWeis besteht aus den Weingütern Rielinger vom Ritten, Zöhlhof, Garlider und Radoar in Feldthurns, Huaberhof in Teis, Schloss Campan und Vogelsanghof in Sarns bzw. Milland bei Brixen, dem Burgerhof in Brixen und dem Santerhof in Mühlbach.
Gastwinzer 2019: Weingut Bassermann-Jordan, Pfalz (D) – Weingut Alois Lageder, Margreid (I) 

Gastgeber
Weinhof Rielinger, Winzer: Matthias Messner
Der aus dem 13. Jh. stammende Hof wurde erstmals urkundlich im Zusammenhang mit der Ruine Stein erwähnt. Matthias Messner und seine Frau Evi bewirtschaften den Hof seit 2009 in der dritten Generation. Da die Einstellung der Kellereigenossenschaft von ihrer eigenen abwich, nahmen sie ab 2011 Weinproduktion und Vermarktung selbst in die Hand. Eine nachhaltige, glaubwürdige, naturverbundene Landwirtschaft ist nur im biologischen Anbau möglich, weshalb die Entscheidung für die Bioland-Zertifizierung nahe lag. Auf dem Hof wird eine fast ausgestorbene, 80-jährige Rebe der Sorte Blatterle vermehrt und angebaut.
Rielingerhof, Siffianer Leitach 7, Klobenstein, info@rielinger.it 

 

Info

BioWeis 2019 
Weinfest der Gruppe BioWeis
(Bio-Wein-Eisacktal)
Weinhof Rielinger, Siffian/Klobenstein
Samstag, 18. Mai 2019
14:00 – 19:00 Uhr Verkostung

Wir sind hier

Unsere Weggefährten

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.