Wie lebt eine achtsame, gemeinwohlorientierte Organisation?

Der Dachverein für die Gemeinwohlökonomie in Italien (Regionalgruppe Südtirol), Bioland Südtirol Alto Adige und Lernsinn erlebbar e.V. laden Sie zur Veranstaltung am 13. September im Bildungshaus Neustift um 20 Uhr ein.

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, vourteilsfrei und klar zu erkennen, was im gegenwärtigen Moment geschieht. Die gute Nachricht ist: wir können entscheiden, ob wir im “Autopiloten-Modus” mit vielen Automatismen arbeiten wollen, oder ob wir die Achtsamkeit praktizieren wollen, um mit einem neuen Geist, einem neuen Denken und Handeln in Berührung kommen wollen.
Wir werden in einem gemeinsamen Dialog erkunden, wie die Transformation des Geistes auf Miteinander, Organisationsmodell und wirtschaftliches Handeln wirkt, und welchen Beitrag zum Gemeinwohl wir leisten können.

Der Dachverein für die Gemeinwohlökonomie in Italien (Regionalgruppe Südtirol), Bioland Südtirol Alto Adige und Lernsinn erlebbar e.V. laden Sie zur Veranstaltung ein:

13. September, 20 Uhr, Alte Torggl, Bildungshaus Kloster Neustift
Freier Eintritt mit Umtrunk

Anmeldung innerhalb 11.09.: monica.margoni@facilitalab.it

Info

13. September, 20 Uhr 

Alte Torggl, Bildungshaus Kloster Neustift
Freier Eintritt mit Umtrunk

Anmeldung innerhalb 11.09.: monica.margoni@facilitalab.it

Flyer Wir sind hier

Unsere Weggefährten

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.