Strickerhof

Obst – verflüssigt und veredelt

In der vierten Generation wird der Strickerhof in Eppan von der Familie Kasseroller betrieben. Der Hof wurde in seiner jetzigen Form 1907 erstellt und im Weinnamen „JPK“ steckt der Name des einstigen Bauherren Josef Paul Kasseroller. Sehr beliebt ist das Steinobst (Kirschen, Marillen, Pfirsiche, Zwetschgen), das im Hofladen sonnengereift zum Verkauf steht. Und so mancher Käufer lässt sich dann von den preisgekrönten und ausgezeichneten Bio- und PiWi-Weinen, von außergewöhnlichen Säften und Destillaten verführen. Außerdem führen wir Äpfel, Birnen, Steinobst, Himbeeren, Holunder, Kräuter, Weintrauben, Säfte, Weine (z.B. Bronner, Chardonnay, Lagrein, Vernatsch), Artemisan (Wermuth-Wein), verschiedene Brände (z.B. Holunderblüte, Wermuth), Quitten-Fruchtaufstrich

Bio seit 1998

Zertifikate: Bioland, Roter Hahn

Kontakt

Familie Kasseroller

Adresse: Bozner Str. 62, Frangart/Eppan

Telefon: +39 0471 633402

Website: www.strickerhof-frangart.it

Hofladen: Mo – Sa: 9:00 – 20:00

Vertrieb: Hofladen Montag bis Samstag 8–20 Uhr, Elen Natur in Terlan, Hogast

Angebote: Hoffeste, Konzerte, kulturelle Veranstaltungen, „Nacht der Keller“, Hofführung auf Anfrage

Produkte

Wein, Obst, Säfte, Destillate.

Betriebsart

Weingut, Führungen, Bauernhof.

Zone

Bozen und Umgebung. Hier sind wir

Unsere Partner

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.