Der Bodenpraktiker startet im Dezember

Wir freuen uns, hier nun die Ersatztermine für Modul 1 und Modul 2 des Ausbildungslehrgangs "Bodenpraktiker/in" mitteilen zu dürfen:

Modul 1 am 18./19. Dezember 2020 in der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal
Modul 2 am 08./09. Januar 2021 im Bildungshaus Schloss Goldrain


Der Kurs wird unter Einhaltung aller aktuell gültigen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Wir können leider nicht ausschließen, dass es zu weiteren Verschiebungen kommt, werden euch jedoch rechtzeitig informieren.

Mehr Infos unter  info@biodynamik.it 

Die Bildungsmaßnahme „Bodenpraktiker/in 2020/2021“ ist ein gemeinsames Projekt der Arbeitsgemeinschaft für die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise (ARGE) und Bioland Südtirol.
Die Kosten pro Teilnehmer betragen 350,- € inkl. MwSt. Die Kursgebühren beinhalten eine ausführliche Kursdokumentation und das Mittagessen an den Kurstagen. Nach Abschluss der Ausbildung, mit Vorstellung einer kleinen schriftlichen Abschlussarbeit, erhalten die Teilnehmer bei einer Anwesenheit von mindestens 75% ein Zertifikat. Der 12-tägige Lehrgang ist modular aufgebaut. Die Teilnahme an allen Modulen wird vorausgesetzt. Insgesamt 25 Landwirtinnen und Landwirte (Mitglieder von ARGE Demeter oder Bioland) mit Interesse, mehr über den Lebensorganismus Boden zu erfahren, können sich anmelden. 

Mit dieser Weiterbildung wird der schonende, bewusste und nachhaltige Umgang mit dem Boden wieder ins Zentrum der Landwirtschaft gerückt. Der Kurs soll in den Teilnehmern das Interesse am Organismus Boden wieder neu wecken, wobei in allen Modulen der gegenseitige Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaftlern und Praktikern im Vordergrund steht und viel Raum für Diskussionen geboten wird. Die Teilnehmer erhalten eine fachliche und praxisorientierte Weiterbildung im Fachbereich Bodenbewirtschaftung. Sie lernen den Boden zu beobachten, zu beurteilen, zu interpretieren und ihre Kenntnisse in der Gruppe zu präsentieren. Zudem erhalten sie das notwendige Wissen über Bodenbearbeitung, Bodenfruchtbarkeit, Fruchtfolge und Düngung. Sie bekommen so eine notwendige fachliche und methodische Zusatzqualifikation für ihre Tätigkeit als Bodenpraktiker. 

Die Ausbildung beginnt im Dezember 2020 und endet im Juni 2021. Insgesamt gibt es 12 Kurstage in diesem Zeitraum. 

Ansprechperson ist Verena Tröbinger von der Arbeitsgemeinschaft für die biologisch-dynamische  Wirtschaftsweise Bahnhofstr. 7, 39014 Burgstall info@biodynamik.it
Telefonische Erreichbarkeit Mo – Fr von 08:00 – 12:00 Uhr Tel. 380 75 66 433
Für alle interessierten Teilnehmer eines abgeschlossenen  Grundkurses besteht die  Möglichkeit, den 28-stündigen  Aufbaukurs zu besuchen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.biodynamik.it
 

Info

Verena Tröbinger

ARGE Bio-Dynamische Wirtschaftsweise

Tel. 380-7566433 Mo - Fr 8.00 bis 12.00 Uhr

info@biodynamik.it

Flyer Wir sind hier

Unsere Partner

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.