Weinbaugruppe fährt nach Oltrepò Pavese

Zur heurigen Bioland Weinbau Lehrfahrt ging es vom 25. bis zum 27. Juli ins Weinbaugebiet Oltrepò Pavese, dem südlichen, traubenförmigen Ausläufer der Lombardei. In den drei Tagen wurden die verschiedenen Gebiete der Weinbauregion besichtigt, um einen Überblick über die Region und ihre Weine zu bekommen.

Die Weinbauregion, die sich an den nördlichen Ausläufern des Apennins empor zieht, ist  Weinregion mit einer jahrhundertealten Weingeschichte. So finden sich auch in den meisten Waldrändern, die die holprigen Straßen umsäumen, noch alte, wilde Reben die sich an den Bäumen hochranken. Lange Zeit hielt man in der Region an den traditionellen, autochthonen und durchaus interessanten Weinsorten fest. Seit sich der Sortenspiegel nun aber auch internationalen Sorten geöffnet hat, rückt das Gebiet zunehmend in den weltweiten Fokus und ist somit derzeit das größte Anbaugebiet von Blauburgunder in Italien. Neben dem traditionellen „Bonarda“, der ausschließlich aus autochthonen Sorten der Region gekeltert wird, wird deshalb auch zunehmend Blauburgunder, Riesling und Sekt, der großteils mit dem klassischen Flaschengärverfahren hergestellt wird, abgefüllt.

In der Region findet man leider noch relativ wenige biologisch zertifizierte Weingüter. Dennoch konnten wir einige interessante Weingüter besichtigen, wobei der Fokus vor allem auf die Naturweinszene der Region gelegt wurde.Es war auch heuer wieder eine sehr spannende und interessante Lehrfahrt, in der viele neue Freundschaften und Beziehungen geknüpft wurden. Wir bedanken uns bei den Weingütern und Betrieben Villa Calicantus (in Bardolino del Garda), Barbacarlo (in Broni), Castello di Stefagnago (bei Fortunago), Frecciarossa (bei Casteggio), Mezzacane (bei Voghera), Stefano Milanesi (bei Casteggio) sowie Perego & Perego (bei Rovescala) für die hervorragende Gastfreundschaft, die wir erleben durften und bei allen Weinbäuerinnen und Weinbauern, die an der Lehrfahrt teilgenommen und sie dadurch bereichert haben.

Simon Lemayr, Weinbauberater Bioland Südtirol

 

Info

Oltrepò Pavese ist eine Landschaft in Italien, die das südlich des Po und nordöstlich von Voghera gelegene Gebiet der Provinz Pavia umfasst. Zugleich ist es das größte Weinbaugebiet der Lombardei. Es werden Weiß-, Rosé- und Rotweine mit DOC-Status erzeugt. Aus den Weiß- und Roséweinen werden auch Schaumweine (Spumante) aus klassischer Flaschengärung (Metodo classico) erzeugt, die den DOCG-Status besitzen. 

Wir sind hier

Unsere Partner

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.